Entspannt netzwerken. Networking. Susanne Kleiner aus Freiburg im Breisgau.

Warum es so wichtig ist, sich mental auf das Networking vorzubereiten, wie Sie großzügig in Beziehungen investieren und was ein absolutes No-Go ist: Das lesen Sie in Teil 3 meiner Networking-Blogpostserie.

Bereiten Sie sich mental auf Begegnungen vor

Kommen Sie zur Ruhe, atmen Sie und leeren Sie alle gedanklichen Schubladen, in die Sie - Hand aufs Herz - andere unweigerlich stecken. Das passiert bei formellen Treffen genauso wie bei informellen Zusammenkünften. Wer sich über Mitmenschen erhebt, schafft Distanz. Das ist spürbar. Denn unsere innere Haltung sendet deutliche nonverbale Botschaften. Heißt konkret: Begegnen Sie Ihrem Gegenüber vorurteilsfrei und wohlwollend. Das gelingt mit Bewusstheit. Werten Sie nicht, beobachten Sie und zeigen Sie Respekt.


Eine wertschätzende Distanz, die von Fingerspitzengefühl zeugt, verträgt sich gut mit herzlicher Nähe, die nichts Aufsehenerregendes braucht.

 

So wecken Begegnungen eine innige Vorfeude auf eine entspannte Fortsetzung.

 

Investieren Sie großzügig in gute Beziehungen

Erst geben, dann nehmen: Wer dieser Maxime folgt, bereitet guten Kontakten einen gehaltvollen Nährboden. Unterstützen Sie andere und bauen Sie Brücken. So zahlen Sie auf das Beziehungskonto ein. Bringen Sie Menschen zusammen. Fragen Sie: „Was kann ich für dich oder Sie tun?", „Wen kenne ich, der für dich oder Sie hilfreich ist?", „Wie hilft mein Wissen anderen und wie kann ich es bereitwillig, leicht und selbstverständlich teilen?".

Bewegen Sie sich absichtslos auf andere zu und drücken Sie Ihre Freude aus, entspannt miteinander in Kontakt zu sein. 

Würdigen Sie die Aktivitäten anderer. Teilen, kommentieren und liken Sie aussagekräftige Beiträge in den sozialen Medien. Wichtig ist, dass Sie das, was Sie sagen oder in die Tasten klackern, auch genauso meinen.

 

Zuneigung und Wohlwollen ziehen Kreise 

Verzichten Sie in den sozialen Medien auf ein „Ich freue mich über Likes". Betteln Sie nicht darum, dass andere Ihre Beiträge online multiplizieren.

„Bitte teilt meine Beiträge" geht gar nicht. Ein absolutes No-Go ist außerdem, neue LinkedIn-, Instagram- oder sonstige Kontakte ungefragt in Newsletter-Verteiler zu packen. Das ist übergriffig.

 

Mir fällt auf: Oft kommen diese Bitten von Menschen, die selbst die Online-Kommunikation anderer nicht unterstützen. Ich vermute keine böse Absicht dahinter. Ist es Unsicherheit? Das mangelnde Bewusstsein über diese Zusammenhänge? Dabei ist der Mechanismus so simpel: Wer andere fördert, deren Beiträge teilt und würdigt, erntet ganz natürlich positives Feedback. Reflektieren Sie: Welchen Weg gehen Sie, um andere zu stärken und ein gutes Miteinander zu gestalten? Sehr wertvoll ist echtes Mitgefühl. Wer empathisch kommuniziert, knüpft stabile Bande. Ganz wichtig: Freuen Sie sich mit anderen und bringen Sie Ihre Begeisterung zum Ausdruck. Wer aufrichtig und glaubhaft Mitfreude ausdrückt, festigt Verbundenheit.

 

Netzwerken Sie mit Leichtigkeit und ehrlichem Interesse

Vorsicht vor Verbissenheit: Jeder Kontakt mit Ihnen darf Spaß machen und entspannt sein. Bleiben Sie locker und lassen Sie den Dingen ihren natürlichen Lauf. Machen Sie sich ohne Erwartungen und ohne einen starren Plan ans ‚Netzwerk'. Und vertrauen Sie darauf, dass die Kunden zu Ihnen kommen, die wirklich zu Ihnen passen. 

Ihre Haltung: Sie präsentieren sich großzügig und selbstbewusst. Und Sie leben vor, dass Sie an sich selbst und an andere glauben. Das wirkt. 

Auch Ihre Sprache signalisiert, wie leicht Sie durchs Leben und auf andere zugehen. Experimentieren Sie: Ersetzen Sie jedes „aber" durch ein „und", mündlich und schriftlich. Ihre Zeilen schwingen wohlwollender. Und Widerstand schwindet.

Sorgen Sie gut für sich und halten Sie die Balance zwischen dem Job und Aktivitäten, die Ihrem Körper, Ihrem Geist und Ihrer Seele guttun. So stärken Sie sich selbst und bringen sich in eine hervorragende Position für Ihren gelungenen Auftritt. 

 

Viel Freude beim Netzwerken!

Schreiben Sie mir oder diskutieren Sie mit auf LinkedIn zu der Frage: Was zeichnet gutes Netzwerken aus? 

Ihre und Eure

Susanne Kleiner

 

Lesen Sie auch

Entspannt netzwerken und gemeinsam wachsen - Teil 1

Entspannt netzwerken und gemeinsam wachsen - Teil 2


wortwörtlichwirken-Veranstaltungstipps

Networking: Öffne dich und du öffnest Türen

Schreiben als Selbstcoaching: Endlich ich! Deine Persönlichkeit verleiht dir Flügel

Gut zuhören und bessere Gespräche führen

Teilen

kontakt

Susanne Kleiner
Otto-Wels-Straße 64a
D-79102 Freiburg im Breisgau
T +4976138397035
M +491714009071

soziale medien

newsletter

Bleiben Sie informiert!

volltextsuche

Welches Thema interessiert Sie besonders?

susanne kleiner

powered by webEdition CMS